Verfasst von: Eva | 08/05/2010

Salzburg – Hellbrunn

Mein Aufenthalt in Salzburg wächst sich langsam zum Fitness-Urlaub aus. Heute war Schloss Hellbrunn samt Tiergarten dran – inklusive Gehzeit von fünf Stunden!
Zu Fuß zum Schloss und dann ein langer Spaziergang im schönen Schlosspark (wo ich eine ‚Hundebekanntschaft‘ von gestern erneut traf, nämlich jene Frau, die mir den Tipp gegeben hatte, wie ich entlang der Salzach zum Tierpark komme – wir fanden das beide sehr nett und plauderten wieder eine Zeitlang miteinander). Danach den gesamten Zoo durchwandert, natürlich mit einigen Ehrenrunden, da mein Orientierungssinn dort wieder völlig ausgesetzt hat.

Und auf weiteren Umwegen zur Busstation, die ich auch nicht gleich fand. Dass ich dann noch bei der falschen Station ausgestiegen bin, kostete mir eine weitere knappe Stunde zurück zur Wohnung

Mein Hund – Stadthund eigentlich – zeigte danach nicht die erwartete Erschöpfung, sondern wacht bis jetzt ganz geschäftig im Garten und sieht mich immer wieder so an, als hätte er nicht das Geringste dagegen, wenn wir bald wieder raus gingen.

Auch wenn wir später noch eine Runde drehen werden, bin ich doch momentan froh, Ruhe zu haben und meine Beweglichkeit auf meine Gehirnzellen zu beschränken. Natürlich habe ich wieder viel fotografiert.

SCHLOSSPARK

TIERGARTEN

Advertisements

Responses

  1. Sehr schöne Tierfotos sind dir gelungen. Es freut mich wirklich, daß auch dein Urlaub sehr gelungen scheint. Ich wünsche Dir noch einige wärmere und trockene Tage.

    • Liebe Annamaria,

      ja, die Tiere zu fotografieren, war mir eine ganz große Freude und mir sind auch einige gute Schnappschüsse gelungen. Da ich in Wien mit Hund nicht nach Schönbrunn darf, war ich heute ganz begeistert. Es klappt übrigens ohne Probleme mit Hunden im Zoo – viele waren da. Schade, dass das in Wien nicht erlaubt ist. Allerdings sind nicht nur die Salzburger Menschen netter als die Wiener, sondern auch die Salzburger Hunde. 🙂

      LG
      Eva

  2. Ich finde auch, dass die Fotos sehr schön geworden sind, und dank dem Zoom deiner Fotokamera kann man sogar sehen wie viele Zähne das Erdmänchen hat 🙂 das ist „live“ sicherlich schwer herauszufinden 🙂

    Liebe Grüße aus dem „unfreundlichen“ Wien 🙂
    Sylwia

  3. … wie viele Zähne das Erdmännchen hat 🙂 🙂 🙂

  4. Hallo Eva,

    wirklich tolle Fotos hast Du gemacht. Salzburg ist schon richtig klasse.
    Lass es Dir weiterhin richtig gutgehen, Dir und Hundi!

    Herzlich

    Heide

  5. Hallo Heide,

    ja, ich lass es mir gut gehen. Sind leider nur mehr zwei Tage, aber ich werde sie mir so schön wie möglich machen. Vor allem ist eins erfreulich: heute gibt es strahlenden Sonnenschein!

    LG
    Eva

  6. Just want to say what a great blog you got here!
    I’ve been around for quite a lot of time, but finally decided to show my appreciation of your work!

    Thumbs up, and keep it going!

    Cheers
    Christian

  7. Vor ein paar Wochen habe ich auch ein paar Tage in Salzburg verbracht und den Zoo besucht. Bei deinen Fotos wurden Erinnerungen wach. Es war ein so schöner Tag und mir sind so wie dir viele schöne Fotos gelungen, z.B. von den dort freilebenden Kattas:
    http://gartenzaun.wordpress.com/2011/04/22/im-zoo/
    Weiterhin einen schönen Urlaub.
    LG Mara

  8. Liebe Mara,

    wirklich schöne Fotos von den Kattas, hab sie mir gerade angesehen. Weiterhin einen schönen Urlaub passt allerdings nicht ganz, da ich voriges Jahr in Salzburg war. 😉

    LG
    Eva


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: