Verfasst von: Eva | 28/11/2015

Selbstwerdiung durch Entwicklung

Einmal kein so analysierendes Thema, sondern ein ganz persönliches. Eher eins, das auf einem Experiment basiert. Ich war als Kind künstlerisch sehr begabt. Echo gab es keins darauf. Ganz im Gegenteil wurde ich in eine Richtung gedrängt, die mir nur sehr wenig entsprochen hat. Ich habe mich zwar auch da zurecht gefunden, doch es hat nie wirklich gepasst. Mir war in jedem Job sehr schnell langweilig, ich hasse Routine und war immer aufs Kreative aus. Dazu gab es aber wenig Gelegenheit in meinem Berufsleben.

Seit einiger Zeit richte ich meine Energie wieder viel mehr auf das, wozu ich mich schon sehr früh hingezogen fühlte: auf das künstlerische (Er)Schaffen. Ob es sich um selbst gemalte Bilder, Wandbemalungen, Kunsthandwerkliches, Dekoratatives in meiner Wohnung oder ums Schreiben handelt – ich gehe immer mehr darin auf, je älter ich werde.

Was mich nun aber selber überrascht hat, war, dass ich zwar schon seit einiger Zeit Schmuck aus Fimo mache, der gut aussieht, aber es gibt auch Künstler, die wirklich tolle Figuren daraus machen. Da habe ich mich bisher noch nicht heran getraut. Ich dachte, ich wäre darin dilettantisch und könnte das nicht.

Ich habe heute als praktisch blutige Anfängerin einen Kopf geformt und bemalt. Spannend finde ich, dass ich es jetzt ohne jede Übung seit über 40 Jahren besser kann als damals. Und obwohl er nicht perfekt ist, finde ich, er sieht nicht nach Anfängerin aus.

Ich bin momentan ein bisschen erschlagen davon, was ich (noch immer) kann, obwohl es schon so lange her ist, dass ich als Kind aus Plastilin Tiere formte, die zwar ziemlich gut für mein damaliges Alter waren, die aber mangels Interesse und Aufmerksamkeit meiner Bezugspersonen völlig unter gegangen sind.

Mein Fazit daraus: Bleibt bei euren Talenten. Egal, ob sie honoriert wurden oder nicht. Sie sind das, was euch wirklich ausmacht und individuell macht.

f01 (1024x769) f02 (1024x767) f03 (1024x768) f04 (1024x768) f05 (1024x768)

Advertisements

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: